Johannes BruggerDr. Karl HornsteinKlaus Rimmele
Jan PahlDavid Götz



Jan Pahl

Jan Pahl, geboren 1970 in Köln, studierte Rechtswissenschaften an der Universität in Freiburg im Breisgau. Sein Referendariat absolvierte er in Offenburg und San Francisco (USA).

Jan Pahl schloss sein Referendariat im Jahr 2000 ab und war anschließend in einer renommierten Kanzlei in Ravensburg tätig, von 2005 bis 2010 als Sozius.

Im Jahr 2011 trat Jan Pahl in die Kanzlei Rechtsanwälte Brugger & Kollegen ein, in der er seit Anfang des Jahres 2013 Partner ist.

Jan Pahl ist Fachanwalt für Erbrecht und Fachanwalt für Familienrecht.

Im Erbrecht ist er insbesondere in den Bereichen Testamentsgestaltung (gerade auch bei Spezialfällen wie Kindern mit einer Behinderung oder Bedürftigkeit), Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung, Erbauseinandersetzung, Pflichtteilsrecht, Vermögens- und Unternehmensnachfolge sowie im Schenkungsrecht tätig.

Im Familienrecht erstreckt sich seine Tätigkeit vor allem auf das Unterhaltsrecht, den Zugewinnausgleich, die Vermögensauseinandersetzung und das Ehevertragsrecht, speziell auf die entlegeneren Fragen des Elternunterhaltes und der Teilungsversteigerung.


Kontakt:
Tel.  07541 9236-70 
Fax  07541 9236-719 
E-Mail  kleiner@ra-fn.de (Assistentin) 





Anwalt seit:
2000

Partner seit:
2013

Studium:
Universität Freiburg

Referendariat:
Offenburg und San Francisco (USA)

Familienstand:
Verheiratet
3 Kinder

Fachanwalt:
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Familienrecht

Mitgliedschaften und Tätigkeiten:
Deutsche Anwalts-, Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V. (DANSEF)

Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein

Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein

Referent verschiedener Vorträge zu den Themen Familienrecht, Erbrecht und Vermögensnachfolge u.a. für UNICEF, Baden-Württembergische Bank, Schoellerbank Bregenz sowie für viele sonstige gemeinnützige Einrichtungen und Vereine.

Freie Tätigkeiten:
Stiftungsrat der Johannes Ziegler Stiftung

Assistentin:
Melanie Kleiner