Miet- und Pachtrecht

Der Bereich Miet- und Pachtrecht hat bei uns eine lange Tradition. Wir vertreten zahlreiche private und gewerbliche Vermieter und Mieter sowie Hausverwalter und Wohnungsbaugesellschaften.

Wir formulieren Ausspruch und Abwehr von Kündigungen und beraten Sie gern in gewährleistungsrechtlichen Fallgestaltungen wie bei Feuchtigkeitsschäden oder Lärmbelästigungen und den daraus resultierenden Mietzinsminderungs- bzw. Mängelbeseitigungsansprüchen.

Für Vermieter ist es häufig sehr wichtig, schnell und frei von Rechtsfehlern zu handeln. Bleiben z.B. die Mietzinszahlungen aus oder wird die Miete ständig verspätet bezahlt, so kommt es häufig zu großen finanziellen Verlusten für den Vermieter. Deshalb sollte in diesen Fällen so schnell wie möglich eine Kündigung ausgesprochen und anschließend Räumungsklage beim zuständigen Amtsgericht erhoben werden.

Wir unterstützen aber auch Mieter bei ungerechtfertigten Kündigungen, Mieterhöhungen oder Kautions- und Betriebskostenabrechnungen. In Fragen des vorgetäuschten Eigenbedarfs oder bei zu Unrecht bezahlter Miete sind wir der kompetente Ansprechpartner.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne bei der Überprüfung und Gestaltung von Wohnraum- oder gewerblichen Mietverträgen sowie Pachtverträgen zur Seite. Durch eine günstige Gestaltung von Miet- und Pachtverträgen lassen sich häufig Gerichtsverfahren vermeiden. Kommt es dennoch zum Rechtsstreit, werden wir Ihre Interessen vor Gericht mit Sorgfalt und Nachdruck konsequent vertreten.



    Ihr Ansprechpartner: